Vorbericht zum Oberlausitz-Derby gegen Bischofswerda



Da das Spiel BFV gegen FCO in der Vorsaison (angesetzt für den 35.Spieltag) wegen der Saison-Verkürzung nicht mehr zur Austragung kam, ist dieses Oberlausitz-Derby in Bischofswerda nun eine Premiere in der Spielklasse Oberliga. Zuletzt trennte man sich am 04.05.2022 in Neugersdorf 1:1, während der letzte Auswärtsauftritt des FCO in Bischofswerda am Ostermontag 2019 stattfand. Das war aber noch in der bisher einzigen gemeinsamen Regionalliga-Saison zwischen beiden Teams. Der FCO gewann durch das goldene Tor von Josef Marek mit 1:0, und einige Spieler aus dieser Begegnung sind auch in der Oberliga noch aktiv. So z. B. Eric Merkel und Tim Cellarius (damals BFV), jetzt aber wie Karl Petrick beim FCO, sowie Jakub Moravec (damals FCO) nun beim BFV. Eric Merkel und Jakub Moravec werden wegen ihrer Gelb-Rot- bzw. Rot-Sperren aus der Vorwoche aber auf jeden Fall nur zuschauen. Ansonsten kommt es zu einem Wiedersehen vieler ehemaliger Spieler des letzten FCO-A-Jugend-Regionalliga-Teams, aus dem einige auf beiden Seiten den Sprung in die Männer-Oberliga geschafft haben. Das Derby zwischen diesen beiden Mannschaften hat in der jüngeren Fußballgeschichte seit der Wende allerdings noch nicht eine so große Tradition wie etwa die Derbys des FCO gegen Bautzen, Görlitz und Zittau. Dafür spielten die Vereine zu viele Spielzeiten in unterschiedlichen Spielklassen. Lange Zeit war Bischofswerda höherklassig, bevor sich mit deren Oberliga-Abstieg und dem gleichzeitigen Aufstieg des FCO (damals noch OFC) im Jahre 2001 die Verhältnisse umkehrten. Zwischen 2011 und 2013 gab es lediglich vier Punktspiele gegeneinander in der Landesliga sowie zwei weitere in der Saison 2018/2019 in der Regionalliga. Bemerkenswert ist, dass der FCO alle 6 erwähnten Punktspiele sowie noch ein Pokalspiel in Bischofswerda gewinnen konnte, wenn auch zumeist nur knapp. Diese Statistik sollte aber für das anstehende Spiel ohne Bedeutung sein, da sich die aktuellen Aufgebote seitdem stark verändert haben. Bischofswerda hat jedenfalls in dieser Saison mit Platz 2 die deutlich bessere Bilanz als der FCO aufzuweisen. Dabei ist der BFV das beste Auswärts-Team der Liga (u.a. mit einem 8:0- und einem 6:0-Sieg!). Auf eigenem Platz verlor man erst einmal mit 2:3 gegen Rudolstadt. Der FCO holte dagegen in 6 Auswärtsspielen erst 3 Punkte aus Unentschieden, was die derzeitige Favoritenrolle des BFV unterstreicht.

Unsere Bildergalerie