Spielbericht - 1.Männer-Mannschaft (Punktspiel)



Oberliga Süd - 7.Spieltag - Samstag, 01.10.2022 - 14:00 Uhr
 
Ludwigsfelder FC - FC Oberlausitz Neugersdorf 0:0 (0:0)
 
Tore: -
 
Erstmals auswärts ohne Gegentor
 
Nachdem man in den davorliegenden drei Auswärts-Punktspielen jeweils zwei Gegentore kassierte, stand nach einer kämpferisch starken Abwehrleistung erstmals die "Null" bei der Trefferanzeige der Heimmannschaft. Aber da auch der FCO den bisherigen zwei eigenen Auswärtstreffern (am 20.08. in Grimma) keinen weiteren hinzufügen konnte, blieb es beim torlosen Endstand. Nach der ersten Halbzeit mussten sich die Gäste angesichts der deutlichen Überlegenheit von Ludwigsfelde sogar glücklich schätzen, nicht in Rückstand geraten zu sein. Die größte Möglichkeit vergaben die Gastgeber in der 26.Minute: Ein aus FCO-Sicht umstrittener Handelfmeter wurde deutlich am Tor verbeigeschossen! Durch Einwechselungen und damit verbundene taktische Umstellungen kam der FCO in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel und erarbeitete sich durch Manuel Seibt und Kevin Bönisch auch zwei Torchancen. Aber zum erneuten Auswärtssieg (wie beim bisher einzigen Oberliga-Punktspiel in Ludwigsfelde am 22.08.2020) sollte es diesmal dann doch nicht reichen. Der FCO kann mit dem einen Punkt am Ende sicher besser leben als der LFC.
Am kommenden Wochenende empfängt der FCO mit dem SV Blau-Weiß Zorbau das Team mit der aktuell besten Offensive der Liga. Gespielt wird am 8.Oktober um 14:00 Uhr in der "Sparkassen-Arena Oberlausitz" in Neugersdorf.
 
Ludwigsfelder FC:
Lindner - Bache, Fuerstenow, Schwarz, Behling (73.Keita), Rohde, Burda, Franke, Labbouz, Lemke, Schulz
 
FC Oberlausitz Neugersdorf:
Kostal - Petrick, Schmidt, Olaoye (61.Solaja), Körner (61.Merkel), Cellarius, Bönisch, Seibt (73.Travnicek), Ma.Keller (85.Selinger), Krutoff, Mo.Keller
 
Zuschauer: 98
SR: Bela Wiethüchter
SRA: Florian Alexander Meer, Leon Gerngroß

Unsere Bildergalerie